Gästebuch der Wetterstation Friedrichweiler!

Einträge: 3 | Besucher: 1130

H. Spengler schrieb am 23.01.2018 - 16:51 Uhr
Guten Tag

Bin am 1. Januar nach Portugal geflogen. Wir haben eine ETW in Ensdorf , die bei Starkregen von Kanalrueckstau heimgesucht wird ... (und leider schlechte Nachbarn....)

Frage: Wie kamen die Regenfaelle am 3. bis 5.1.2018 runter ? mehr Dauerregen oder auch Spitzen, wie beim Sommergewitter ??

VIELEN Dank


Mit freundlichem Gruss

Hans Spengler

Anmerkung:
Hallo Herr Spengler,
nach dem sichten der Aufzeichnungen, waren in diesem Zeitraum nur wenige Phasen dabei, in denen es etwas kräftiger geregnet hatte. Die höchsten Stundenwerte war 7,9 l/m2 sowie 6,3 l/m2 und 6,2 l/m2, wobei die letzten beiden Werte in 2 Stunden (12,5 l/m2) fielen. Ansonsten fiel der Regen relativ gleichmäßig. Zu beachten ist aber, dass die Werte von Friedrichweiler nicht 1 zu 1 auf Ensdorf übertragen werden können.
Viele Grüße

Erhard schrieb am 12.01.2017 - 20:53 Uhr
Aber Alex - träumen ist erlaubt - den Schnee kannst du dir im nördlichen Saarland anschauen.
Erhard schrieb am 10.06.2016 - 10:29 Uhr
Toll Alex - wird immer professioneller!!!
 

Diese Webseite verwendet Cookies. Durch die fortgesetzte Nutzung dieser Webseite stimmen Sie dem Einsatz zu. OK, verstanden! Informationen zum Datenschutz

 
Bitte aktiviere JavaScript!
Eine Anleitung wie Sie JavaScript in Ihrem Browser einschalten, befindet sich hier